Antrittsvorlesung Univ.-Prof. Edgar Weippl: „Sicherheit und Datenschutz – Die Eckpfeiler Digitaler Transformation“

Herzliche Einladung zur Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Edgar Weippl // 21.4.2022, 17:00 Uhr!

Programm (» Download Einladung)

  • Begrüßung durch Ronald Maier (Vizerektor der Universität Wien)
  • Einleitende Worte von Wilfried Gansterer (Dekan der Fakultät für Informatik)

Um Anmeldung bis 13.4.2022 wird gebeten: barbara.limbeck-lilienau@univie.ac.at.

Antrittsvorlesung

Edgar R. Weippl

„Sicherheit und Datenschutz – Die Eckpfeiler Digitaler Transformation“

WANN
21.4.2022, 17:00 Uhr

 WO
Großer Festsaal der Universität Wien,
Universitätsring 1, 1010 Wien

Edgar Weippl ist Professor für Sicherheit und Datenschutz an der Universität Wien, Leiter des Christian Doppler Labors für Verbesserung von Sicherheit und Qualität in Produktionssystemen und Forschungsdirektor von SBA Research. Er konzen- triert sich in seiner Forschung auf Grundlagen- und angewandte Forschung zu Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien und Sicherheit in der Produktionssystemtechnik.

Nach seinem Doktorat an der Technischen Universität Wien arbeitete Edgar R. Weippl zwei Jahre lang in einem Forschungs-Start-up. Er unterrichtete ein Jahr als Assistenzprofessor in Wisconsin. Von 2002 bis 2004 arbeitete er als Berater in New York, NY und Albany, NY, und für eine große deutsche Bank in Frankfurt. Im Jahr 2004 wechselte er an die Technische Universität Wien und gründete zusammen mit A Min Tjoa und Markus Klemen das Forschungszentrum SBA Research. Im Jahr 2020 wurde Edgar R. Weippl als Professor für Sicherheit und Datenschutz an die Universität Wien berufen. 2021 wurde er zum Visiting Professor am National Institute of Informatics (NII), Tokyo ernannt.

Edgar R. Weippl zum Thema seiner Antrittsvorlesung:

„Spätestens seit der Corona-Krise wissen wir, dass IT nicht nur das Rückgrat unserer Gesellschaft ist, sondern auch rasche Anpassungen an veränderte Lebensbedingungen ermöglicht. Wir befinden uns mitten in der digitalen Transformation, die unsere Gesellschaft grundlegend verändert. In den letzten Jahrzehnten haben wir die Transformation unserer Welt vom Großrechner über den Desktop- Computer bis zum globalen Netzwerk erlebt, das beinahe alle Bereiche unserer Welt verbindet. Während die Digitalisierung nie da gewesene Möglichkeiten eröffnet, werden Sicherheit und der Schutz der Privatsphäre von zentraler Bedeutung, weil Angriffe global skalieren und vernetzte Softwaresysteme in alle Lebensbereiche vorgedrungen sind. Aktuelle Entwicklungen wie Machine Learning oder komplexe dezentrale Systeme wie Blockchains erhöhen die Komplexität und schaffen neue Angriffsflächen.

In der Antrittsvorlesung gebe ich einen Überblick über aktuelle Forschungsarbeiten der Gruppe und deren Impact auf Industrie und Gesellschaft.“

Bei der Veranstaltung gelten die jeweils aktuellen COVID-19-Regeln.