Diskussionsbedarf bei Digitaler Grundbildung, prämierte autonome Modellautos und Konferenzen im Sommer – Informatik im Juli

Auszeichnungen und Projekte

Dritter Platz beim F1TENTH Autonomous Grand Prix: Das Team der TU Wien konnte sich beim autonomen Modellauto-Grand Prix in Philadelphia in einem starken Teilnehmerfeld den dritten Platz sichern.

Klemens Strasser, Master-Student an der TU Graz, hat es mit seinem Game „Letter Rooms“ ins Finale der Apple Design Awards geschafft.

Yasamin Nazari, Post Doc in der Abteilung Big Data Algorithms an der Universität Salzburg, wurde eingeladen, im Rahmen des ACM Symposium on Theory of Computing  einen „Rising Star Talk“ über dynamische Graphalgorithmen zu halten.

Günther Klambauer, Institut für Machine Learning, JKU Linz, erhielt seine Habilitationsurkunde für seine Arbeit über AI und computergestützte Medikamentenentwicklung.

“Why We Rely on Badly Behaving Machines” – Die Gödel Lecture von Toby Walsh ist jetzt auch als Nachlese und in der Videoaufzeichnung online.

Bis 4. Oktober können Projekte beim Programm „Künstliche Intelligenz für Recycling“ beim FFG eingereicht werden.

Studium und Ausbildung

Das geplante Unterrichtsfach Digitale Grundbildung ist eine verschenkte Gelegenheit. Zahlreiche InformatikerInnen und InformatikdidaktikerInnen haben in Stellungnahmen Kritik daran geäußert, dass die Vermittlung von technischem und informatischem Wissen im geplanten Lehrplan zu kurz kommt. Zweite dringende Forderung:  Der Unterricht sollte ausschließlich durch ausgebildete Informatik-LehrerInnen erfolgen.
Beide Empfehlungen werden bis dato ignoriert. Stattdessen beginnt bereits die Ausbildung von LehrerInnen in schnell zusammengestellten Crashkursen über den Sommer.
Hier finden Sie alle Stellungnahmen zum Nachlesen.

An der Universität Innsbruck haben Studierende und IndustriepartnerInnen im Master Software Engineering erstmals gemeinsam am Praxisprojekten gearbeitet. Auch im Bachelorstudium Informatik haben Studierende in praxisorientierten Aufgabenstellungen Lösungen für Smart Offices konzipiert.

Das Innovationscamp S „Software Programmierung für Energie- und Gebäudetechnikunternehmen“ unter der Leitung von Michael Felderer an der Universität Innsbruck wurde mit einem Lessons Learnt-Workshop abgeschlossen. Die 40stündige Weiterbildung vermittelte MitarbeiterInnen aus 13 Energie- und Gebäudetechnikunternehmen praktische Software-Engineering-Kompetenzen in für sie relevanten Bereichen.

Sicherheit und Datenschutz als Eckpfeiler Digitaler Transformation – die Antrittsvorlesung von Edgar Weippl an der Universität Wien als Aufzeichnung.

Sommerworkshops. Computerkurse für Mädchen und mehr: Auch heuer gibt es wieder ein großes Angebot an Sommerkursen für Kinder und Jugendliche an der TU Graz.

Hot Topics Analysis und partielle Differentialgleichungen: Summerschool für PhD-Studierende und PostDocs am IST Austria, 25. bis 29. Juli, IST Austria.

Robotik und Informatik sind auch Schwerpunkte des Sommercampus Kids am IST Austria von 8. bis 19 August 

Termine

Die Messe Wien wird im Juli zum AI-Hotspot der Welt mit der 31. International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI) und der 25. European Conference on Artificial Intelligence (ECAI) finden in der letzten Juliwoche zwei der größten AI-Konferenzen in Wien statt, 23. . 29. Juli, Messe Wien

Digital Humanism Summer School – Im September diskutieren Expertinnen und Forscherinnen ausInformatik, Sozial- und Geisteswissenschaften die dringendsten Fragen rund um Politik, Wirtschaft und Technologie. 19. September, TU Wien

Visualizing Graph Structures – Talk von Oliver Deussen, TU Graz, 5. Juli

The Computing Continuum: Beyond the Cloud Data Centers – Talk von Dragi Kimovski, AAU Klagenfurt, 30.Juni

Tipping Points and Inference in Complex Systems – Talk von Marc Timme, AAU Klagenfurt, 7. Juli

Towards a Data-driven Identification of Teaching-Patterns – Talk von Bernhard Standl, AAU Klagenfurt, 8. Juli

Computer Vision techniques for real estate rating – Talk von Mario Döller, AAU Klagenfurt, 15. Juli

Edge Intelligence and Protocols for IoT Applications – Talk von Benedict Shajulin, AAU Klagenfurt, 15. Juli

Ausschreibungen

  • Universitätsassistentin am Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen, TU Graz
  • PhD Position: Knowledge Representation and Reasoning/Artificial Intelligence, TU Graz
  • PostDoc Position: Machine Learning and Model Predictive Control for intelligent buildings and energy systems, TU Graz
  • PostDoc Artificial Intelligence, TU Wien

(Foto: Andreas Brandstätter, TU Wien)