Pocket Code

Mit der kostenlosen App "Pocket Code" können Kinder und Jugendliche ihre eigenen Spiele, Animationen, Geschichten oder Musikvideos direkt am Handy erstellen. Pocket Code verwendet dazu eine intuitiv verständliche visuelle Programmiersprache, die von Lego-Bausteinen inspiriert wurde. Pocket Code wurde von Prof. Wolfgang Slany (Institut für Softwaretechnologie, TU Graz) entwickelt.

  • Zielgruppe: Volkschule, Mittelschule
  • Level: Anfänger
  • Ort: online
  • Kosten: kostenlos
  • Mehr Information: Pocket Code

Dieses Angebot wurde von Informatik Austria recherchiert, aber nicht getestet.