Informatik Austria

“Informatik Austria – Informatik an österreichischen Universitäten” ist der Zusammenschluss der Informatik-Fakultäten und -Departments an den österreichischen Universitäten, die Bachelor- und Masterstudien in Informatik anbieten (einschließlich des IST Austria).

 
Logo-Verein800
 
 

 

Ziele von “Informatik Austria – Informatik an österreichischen Universitäten” sind

  • die Vernetzung und Koordination der universitären Informatik in Österreich
  • die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Ausbildung im Bereich der Informatik
  • die Artikulation und Vertretung der gemeinsamen Informatik-Belange gegenüber Öffentlichkeit und Politik

Dazu zählen etwa

  • die Unterstützung der Kooperation zwischen den Mitgliedern in allen wissenschaftlichen Fragen oder des Austausches und der Koordinierung
  • die Erarbeitung von Anregungen zur Weiterentwicklung der Ausbildung im Bereich der Informatik und Wirtschaftsinformatik
  • die Artikulation der Standpunkte der österreichischen universitären Informatik in der Öffentlichkeit
  • die Information der Öffentlichkeit und maßgeblicher gesellschaftlicher Gruppen über Informatik-relevante Themen
  • die Erstellung von Gutachten sowie die Erstattung von Vorschlägen und Stellungnahmen zu Angelegenheiten der Forschung, des tertiären Bildungswesens sowie der schulischen Informatik-Ausbildung

“Informatik Austria – Informatik an österreichischen Universitäten“ ist der Träger der Plattform Informatik Austria.

 

Mitglieder von Informatik Austria
sind

  • die Technische Universität Wien,
  • die Technische Universität Graz,
  • die Universität Wien,
  • die Universität Linz,
  • die Universität Salzburg,
  • die Universität Innsbruck,
  • die Universität Klagenfurt
  • das Institute of Science and Technology Austria.

 

Anfragen & Kontakt
Prof. Dr. Gerald Steinhardt, TU Wien
(Vorsitzender von Informatik Austria)
gerald.steinhardt@tuwien.ac.at