Security, Neuroscience, AI Ethics – Informatik im Jänner

Auszeichnungen und Projekte Das SpyCoDe-Projekt, eine Security-Initiative von Universität Wien, TU Wien, TU Graz, Universität Klagenfurt und ISTA, hat eine Finanzierungszusage des FWF in der Höhe von 4,4 Millionen Euro erhalten. Zielsetzung ist es ,die technischen Grundlagen für Security und Privacy by Design (wie von der Datenschutzgrundverordnung gefordert) zu schaffen. Die Digital Neuroscience Initiative, ein … Weiterlesen

Prof. Frank Leymann: „The Bitter Truth About Quantum Algorithms in the NISQ Era“

Prof. Frank Leymann

Frank Leymann discusses the limiting factors of the NISQ device and their impact on algorithm implementations. Primarily, we will cover state preparation, oracle expansion, connectivity, circuit rewriting, measurement, and readout: these factors are often ignored when presenting an algorithm but are crucial when implementing such an algorithm on near-term quantum computers and assessing the potential of its successful execution.

„Algorithmen in 60 Sekunden“ nominiert für den eAward 2019

Der Jugend-Videowettbewerb „Algorithmen in 60 Sekunden“ der TU Wien ist für den eAward 2019 in der Kategorie „Aus- und Weiterbildung“ nominiert. Algorithmen haben einen immer stärkeren Einfluss auf unsere Gesellschaft. Um Jugendlichen und Lehrenden die Möglichkeit zu geben, das Thema Algorithmen kennenzulernen, hat der Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der TU Wien einen … Weiterlesen

Applications for Helmut Veith Stipend for Women in Computer Science now open

Are you a female student in the field of computer science and are you planning to pursue one of the master‘s programs in Computer Science at the Vienna University of Technology? Then you should definitely apply for the Helmut Veith Stipend. The annually awarded Helmut Veith Stipend for female master students is dedicated to the … Weiterlesen

Schüler küren Sieger beim Adolf-Adam-Informatikpreis

Der Adolf-Adam-Informatikpreis ist für Schüler und Studenten gleichermaßen interessant: Erstens werden damit hervorragende Masterarbeiten am Fachbereich Informatik der Johannes Kepler Universität Linz ausgezeichnet. Und zweitens entscheidet das Schülerpublikum direkt vor Ort bei der Preisverleihung, welche der vier präsentierten Arbeiten den mit 1.500 € dotierten Preis erhält. Die vier Finalisten für die Kurzpräsentationen am 20. Dezember 2018 stehen bereits … Weiterlesen