Header-InformatikerInnen

Informatik Austria sammelt Kurzporträts von ForscherInnen an österreichischen Universitäten. Nutzen Sie die Kategorien, um nach speziellen Themengebieten zu filtern.

Daniel Gruss
Daniel Gruß – InformatikerInnen-Kurzinterviews
"Alles, was wir auf einem Computer machen, hinterlässt Spuren, ähnlich wie man im Winter Fußspuren im Schnee hinterlässt. Ein Angreifer
Read more.
Claudia Plant, Professorin für Data Mining an der Falkutät für Informatik der Universität Wien
Claudia Plant – InformatikerInnen-Kurzinterviews
„Man kann in der Informatik außerordentlich kreativ sein und seine Ideen in relativ kurzer Zeit realisieren.“
Read more.
„Eigentlich ist es Mathematik …“
Matteo Maffei erklärt die Grundlagen von Security in der Informatik und spricht über die gesellschaftliche Bedeutung von Security und Privacy.
Read more.
Robert Elsaesser – InformatikerInnen-Kurzinterviews
"Man muss alle Einzelheiten richtig verstehen, um eine Aufgabe bewältigen zu können."
Read more.
Stefanie Rinderle-Ma – InformatikerInnen Kurzinterviews
„Man muss nicht nur die richtigen Fragen stellen, sondern auch die Antworten bis zum Ende durchdenken.“
Read more.
Helmut Hlavacs – InformatikerInnen-Kurzinterviews
„Informatik muss immer im Zusammenhang mit anderen Disziplinen gedacht werden, wenn sie positives bewirken soll.“
Read more.
Martin Held – InformatikerInnen-Kurzinterviews
„Demut“, antwortet Martin Held auf die Frage, was er in der Auseinandersetzung mit Informatik gelernt hat.
Read more.
Nikolaus Augsten – InformatikerInnen Kurzinterviews
„Informatik prägt unsere Gesellschaft mit atemberaubender Geschwindigkeit wie kaum eine andere Disziplin.“
Read more.
Alexander Meschtscherjakov – InformatikerInnen-Kurzinterviews
"In der Informatik geht es nicht nur darum, Apps zu nutzen, sondern zu verstehen, wie sie funktionieren und selber Programme
Read more.
Wolfgang Pree – InformatikerInnen-Kurzinterview
"Mehr Wertschätzung gegenüber dem Programmieren!"
Read more.
Stefan Biffl – InformatikerIn der Woche
"Informatikstudierende können mit Laptop und Internetverbindung sehr rasch eigene Dienste anbieten, während andere Studierende Pläne zeichnen, die sie aber mangels
Read more.
Stefan Szeider – InformatikerIn der Woche
"Die Informatik bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten für kreative Geister."
Read more.
(c) Universität Wien
Monika Henzinger – Informatikerin der Woche
„Informatik ist die Wissenschaft der Berechenbarkeit.“
Read more.
Ulrich Schmid – InformatikerIn der Woche
Informatik hat eine eigene Welt erschaffen, die die wirkliche Welt immer stärker beeinflusst.
Read more.
Alexander Egyed – InformatikerIn der Woche
"Für mich ist die größte Herausforderung der Informatik, den Menschen in den absoluten Mittelpunkt zu rücken. Die Zeiten, in denen
Read more.
Georg Weissenbacher – InformatikerIn der Woche
Georg Weissenbacher ist auf der Suche nach "Heisenbugs".
Read more.
(c) TU Wien, Florian Aigner
Stefan Woltran – InformatikerIn der Woche
"Natürlich wäre es schön, wenn Informatik für weniger Armut und eine friedlichere und gerechtere Welt sorgen würde, aber, um aus
Read more.
Christoph Kirsch – InformatikerIn der Woche
"Information ist alles. Materie braucht es allerdings auch noch."
Read more.
(c) Know Center
Roman Kern – InformatikerIn der Woche
Unterspezifizierte Probleme: „Informatik soll Lösungen für noch nicht bekannte Probleme finden – und auch gleich abschätzen, wie lange die Lösung
Read more.
Michael Felderer – InformatikerIn der Woche
„Je weiter die technologische Entwicklung in der Informatik fortschreitet, umso wichtiger werden auch humane Aspekte.“
Read more.
Viktoria Pammer – InformatikerIn der Woche
„Es muss das Ziel von Informatik sein, Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele weiterzuhelfen – die Motivation für Entwicklung muss
Read more.
Johanna Pirker – InformatikerIn der Woche
„Durch die Informatik habe ich gelernt, dass ich auch im realen Leben alle Probleme in kleinere Teilprobleme zerlegen und einzeln
Read more.
Simon Ostermann – InformatikerIn der Woche
„Die wichtigste Kunst der Informatik: Probleme verstehen, Lösungen finden und dies dann möglichst elegant mit Hilfe einer Programmiersprache umsetzen.“
Read more.
Yvonne Höller – InformatikerIn der Woche
„Zum Glück gibt es auch Geeks und Nerds in der Informatik – ohne die wäre es nur halb so spannend“
Read more.
Paul Grünbacher – InformatikerIn der Woche
"Eine spannende Frage ist, wie die einmal geschaffenen Informatiksysteme langfristig am Leben erhalten werden können, denn sie unterliegen aufgrund neuer
Read more.
Thomas Fahringer – InformatikerIn der Woche
„Das Sammeln, die Verarbeitung und die Analyse von Daten durch intelligente Algorithmen auf verteilten, leistungsfähigen Rechnern wird die Weiterentwicklung der
Read more.
Maria Eichlseder – InformatikerIn der Woche
"Informatik ist der Versuch, Gegenstände zu vermenschlichen, indem man etwas aus dem Inneren unseres Gehirns auslagert."
Read more.
Manuela Waldner – InformatikerIn der Woche
"Informatik ist für den Endnutzer dann erfolgreich, wenn sie nicht mehr als solche wahrgenommen wird."
Read more.
Ivan Viola – InformatikerIn der Woche
"Wir möchten die essenziellen Prozesse des Lebens effektiv und interaktiv darstellen und übermitteln."
Read more.
Anna Fensel – InformatikerIn der Woche
"Informatik muss wachsen, und wir können es uns nicht leisten, die Hälfte der potenziellen ExpertInnen - Frauen - schon am
Read more.
Gerald Steinbauer – InformatikerIn der Woche
„Bei der Arbeit mit Robotern merkt man auch, wie viele Dinge bereits Kinder unbewusst perfekt können, die man einer Maschine
Read more.
Marc Streit – InformatikerIn der Woche
„Das Klischee des introvertierten Informatikers mit fetten, langen Haaren, der alleine im Kämmerlein sitzt und programmiert, ist längst überholt.“
Read more.
Laura Kovacs – InformatikerIn der Woche
„Moderne Computer-Software ist so komplex, dass es fast unmöglich ist, sie fehlerfrei zu entwickeln oder zu verbessern.“
Read more.
InformatikerIn der Woche – Was hätte Helmut Veith gesagt?
Der Informatiker diese Woche ist Helmut Veith, Informatikprofessor an der TU Wien, der am 12.3. 45-jährig verstarb. Dieser Text wurde
Read more.
Martin Pinzger – InformatikerIn der Woche
»Ohne Informatik funktioniert heute nichts mehr. Das soll nicht bedeuten, dass ich das gut finde, sondern nur, dass uns das
Read more.
Thomas Pock – InformatikerIn der Woche
"Jenes florierende Entrepreneurship, welches man von amerikanischen Universitäten her kennt, ist in der österreichischen Informatikszene sicher noch viel zu überschaubar.
Read more.
Rainer Böhme – InformatikerIn der Woche
"Für das Informatik-Studium an einer Universität sollte sich entscheiden, wer verstehen möchte, was die moderne Welt im Innersten zusammenhält."
Read more.
Ana Sokolova – InformatikerIn der Woche
"Ich beneide meine StudentInnen um all diese kleinen Dinge, die schönen kleinen Probleme, die sie während ihres Studiums noch entdecken
Read more.
Birgit Hofreiter – InformatikerIn der Woche
"Der Informatik wie auch der Wirtschaftsinformatik kommt eine Schlüsselrolle dabei zu, uns die Chancen der digitalen Transformation aufzuzeigen und uns
Read more.
Oliver Bimber – InformatikerIn der Woche
"Gegenfrage: Welche gegenwärtige und zukünftige Herausforderung kann man sich überhaupt noch vorstellen, die nicht in irgendeiner Form mit technologischen Hilfsmitteln
Read more.
TU Wien
Ivona Brandic – InformatikerIn der Woche
"Informatik hat mich gelehrt, sehr schnell zu denken, zu reagieren und zu kommunizieren. Es ist eine sehr dynamische Wissenschaft."
Read more.
Gernot Müller-Putz – InformatikerIn der Woche
Gernot Müller-Putz im InformatikerIn der Woche-Interview. Seine Forschungen zu Brain-Computer-Interfacing wurden vergangenen Dezember mit einem ERC Consolidator Grant gefördert.
Read more.
Ruth Breu – InformatikerIn der Woche
Ende 2015 wurde Ruth Breu mit dem Wissenschaftspreis des Landes Tirol ausgezeichnet. - Ein guter Start für die Interview-Serie "InformatikerIn
Read more.

Comments 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

reset password

Back to
log in